Fern-Temperaturüberwachung

°B Connected & DCU für optimale Kontrolle und Schutz

B Connected | Überwachungssoftware

Universelle Software für die Überwachung von Kühlgeräten, einschließlich der Erfassung, Aufzeichnung und Visualisierung von Temperaturdaten.

  • Einzigartige Überwachungssoftware für die gesamte Palette der Blutmanagementlösungen und medizinischen Kühlprodukte
  • Webbasierte Interfaces für Computer und mobile Geräte
  • Modernes Design für einfache und intuitive Bedienung
  • Grafische Darstellung von Temperaturkurven
  • Integrierte Ereignis- und Aktivitätshistorie der Komponenten von Geräten
  • Datenaufzeichnung auf zentraler Datenbank zur Langzeitarchivierung
  • Einfache Einstellung einer spezifischen Alarmweiterleitung, per E-Mail oder SMS
  • Erstellung von Berichten, die wichtige Daten und Aktivitäten zusammenfassen
  • Export von Temperatur- und detaillierten Gerätedaten für Fremdsoftware
  • Wichtiger Preisvorteil im Vergleich zu einem herkömmlichen Ringschreiber und dessen Ersatzteilen
  • REST-API zum Zugriff auf Rohdaten direkt aus der Datenbank im Nur-Lese-Modus

DCU | Datenkommunikationseinheit

Hardwaremodul, das alle Betriebszustände überwacht und an eine zentrale Datenbank weiterleitet – über das lokale Netzwerk.

  • Schnittstellenanbindung von B Medical Systems Geräten an ein bestehendes Netzwerk
  • Grafische Benutzeroberfläche zur Anzeige der Temperatur und zur einfachen Konfiguration von Geräten und Alarmen
  • Direkter Anschluss an Ethernet und seriellen Bus RS485
  • Digital in/out (programmierbar und kundenspezifische Nutzung)
  • Aufzeichnung und Speicherung von geräterelevanten Daten
  • Integrierter USB-Anschluss zum Exportieren der gespeicherten Daten
  • Die DCU kombiniert mit der °B Connected Software ersetzt den Papier-Temperaturschreiber
  • Alle Daten werden aufgezeichnet und im internen Speicher der DCU gespeichert und in der °B Connected-Datenbank gesichert, falls angeschlossen
  • Mehrere zusätzliche autarke Temperatursensoren (bis zu 4 PT1000) können angeschlossen werden
  • Luftfeuchtigkeitssensor-Eingang (4-20 mA)

Hauptvorteile

  • Einzigartige Schnittstelle für die Überwachung der gesamten Palette von Kühlgeräten
  • Zentralisierte Datenbank mit Datenzugriff auf das gesamte Kundennetzwerk

Hauptvorteile:

  • Zentrales System, das relevante Temperaturdaten der Geräte und deren jeweilige Betriebszustände sammelt
  • Eine Reihe von Anschlussmöglichkeiten, die flexible Upgrades für individuelle Projekte ermöglichen