Datenschutzerklärung

 

1. Wer sind wir?

 

Wir sind B Medical Systems S.à r.l. Wir haben unseren Geschäftssitz und unsere Hauptniederlassung in 17, Op der Hei, L-9809 Hosingen in Luxemburg. Wir sind im Luxemburger Handels- und Gesellschaftsregister unter der Firmennummer B91535 eingetragen. Weitere Informationen über uns, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen finden Sie auf unserer Website: https://www.bmedicalsystems.com

Im Rahmen unserer Tätigkeit erheben, speichern, offenlegen und/oder verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Kunden, der Vertreter unserer Kunden, unserer Geschäftspartner und Dienstleister und Lieferanten (wie z. B. unserer Vertreter, Distributoren, Berater und IT-Dienstleister) sowie anderer Personen, die unsere Produkte oder Dienstleistungen nutzen oder daran interessiert sind. Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen sind wir als Verantwortlicher für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu betrachten.

Wir wissen, dass der Schutz Ihrer Daten für Sie wichtig ist.

Wir schätzen Ihr Recht auf Privatsphäre und bemühen uns um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und insbesondere mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung EU 2016/679 (“DSGVO”) und ihren nationalen Umsetzungsgesetzen.

In dieser Datenschutzbestimmung legen wir dar, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, wie und für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben können. Diese Datenschutzerklärung enthält zudem wichtige Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzrichtlinie sehr sorgfältig zu lesen.

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich sein, dass wir diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren. Die aktuellste Version dieser Datenschutzrichtlinie ist auf unserer Website https://www.bmedicalsystems.com  verfügbar.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen. Sie können uns auch bitten, Ihnen eine Kopie der aktuellsten Version dieser Datenschutzerklärung zukommen zu lassen.

 

2. Wessen persönlichen Daten sammeln wir?

 

In the context of our services, we may collect personal data relating to you, as our (existing and potential) customers, our business partners or service providers and visitors of our website.

 

3. Wie sammeln wir personenbezogene Daten über Sie?

 

Wir können Informationen über Sie auf verschiedene Weise sammeln:

 

  • direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie uns über unsere Website-Formulare kontaktieren oder wenn Sie uns eine E-Mail senden;
  • von Dritten, zum Beispiel aus sozialen Medien;
  • Informationen, die während einiger von uns organisierter Veranstaltungen oder an denen wir teilnehmen, gesammelt werden;
  • wenn Sie unsere Website besuchen, mit Hilfe von Cookies,
  • wir können Informationen über Sie aus anderen Quellen sammeln oder erhalten, insbesondere um Ihre Kontaktdaten mithilfe öffentlich zugänglicher Quellen korrekt und aktuell zu halten.

 

4. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und für welche Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir sammeln die folgenden Informationen über Sie und verwenden sie für die folgenden Zwecke:

 

Personenbezogene Daten: Zwecke: Rechtliche Grundlage
Identifikations- und Kontaktinformationen, wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel, Name des Unternehmens, für das Sie arbeiten, oder andere Kontaktangaben)

Finanzielle Informationen, wie z. B. Ihre Kontonummer und andere zahlungsbezogene Informationen.

  • Kundenbetreuung;
  • Beantwortung einer Frage oder Anfrage von Ihnen;
  • Im Zusammenhang mit einem möglichen Geschäftsabschluss;
  • Verwaltung und Management von Personal und Vermittlern;
  • Um Sie mit einem unserer Vertreter oder Distributoren in Ihrem Land in Kontakt zu bringen;
  • Um die von Ihnen bestellten Dienstleistungen oder Produkte zu liefern;
  • Zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses;
  • Zur Verwaltung der Zahlung von Rechnungen und zum Einzug von Forderungen;
  • Für Marketingzwecke;
  • Um Ihnen Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen zu senden.
Je nachdem, welchen Zweck wir verfolgen:

  •  Ihre Einwilligung;
  • Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin (vor Abschluss eines Vertrags);
  • Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns;
  • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen;
  • B Medical Systems S.à r.l.’s legitimes Interesse (z.B. um unsere Kundendatenbank auf dem neuesten Stand zu halten, um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen und der von Ihnen vertretenen Organisation zu verwalten, um mögliche Ansprüche und Streitigkeiten zu bearbeiten und insbesondere, um rechtliche Ansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen, um Ihnen unseren Newsletter zu senden oder Sie zu Veranstaltungen einzuladen).
Technische Informationen, die durch Cookies gesammelt werden (z. B. Geräte- und Netzwerkinformationen, Ihre IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem und Surf-/Browsing-Aktivität)
  • Zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und deren Qualität, einschließlich unserer Website.
Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.
Wir können auch Identifizierungs- und Kontaktinformationen über externe Datenbanken abrufen, die wir erwerben, und diese Informationen mit den Daten kombinieren, die wir von Ihnen erfasst haben, um

vollständigere oder genauere Informationen zu erhalten.

  • Zur Entscheidungsfindung über das Eingehen einer Geschäftsbeziehung (z. B. Risikoprofil).

 

  • Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns,
  • Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Prüfpflichten zur Verhinderung von Insolvenz oder Geldwäsche);
  • Unsere berechtigten Interessen (z.B. Betrugsprävention).

 

5. Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

 

Im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, z. B. an unseren Hauptaktionär oder Vertreter, Vertriebspartner, Berater, Regionalmanager, Marketingagenturen, unsere IT-Dienstleister. Die Informationen, die wir weitergeben, sind streng auf die oben genannten Geschäftszwecke beschränkt.

Wir stellen sicher, dass gegebenenfalls vertragliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Dritten weitergeben. Zum Beispiel werden wir Datenverarbeitungsverträge mit relevanten Parteien abschließen (die Beschränkungen für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Verpflichtungen in Bezug auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten vorsehen).

Die Parteien, an die wir Ihre persönlichen Daten wie oben erwähnt weitergeben, können sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden, die möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als Luxemburg bieten. Dies soll zum Beispiel in folgender Situation der Fall sein: an unseren Hauptaktionär.

In diesem Fall wird sichergestellt, dass angemessene Maßnahmen ergriffen werden, um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen zu gewährleisten. Im Einzelnen haben wir die folgenden Maßnahmen umgesetzt: EU-Standardvertragsklauseln. Eine Kopie dieser Klauseln ist auf Anfrage erhältlich, wie in Abschnitt 9 unten dargelegt.

Ihre personenbezogenen Daten und/oder Personenprofile werden ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung weder an Dritte vermietet noch verkauft.

 

6. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger gespeichert, als es in Bezug auf die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, erforderlich ist (wir beziehen uns auf die oben in Absatz 4). Nur wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn dies zur Wahrung unserer Interessen im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens erforderlich ist (z.B. im Falle einer Streitigkeit), werden wir die personenbezogenen Daten länger speichern.

Im Einzelnen gelten die folgenden Speicherfristen:

Für alle kundenbezogenen Daten beträgt die Aufbewahrungsfrist grundsätzlich 10 Jahre ab Beendigung des Vertragsverhältnisses mit uns.

Für Daten, die sich auf Besucher unserer Website beziehen, werden technische Daten, die während Ihrer Nutzung unserer Website erhoben werden, für einen Zeitraum von maximal sechs Monaten ab dem Zeitpunkt ihrer Erhebung gespeichert.

 

7. Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

 

Wir werden die erforderlichen administrativen, technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das den spezifischen Risiken, die wir identifiziert haben, angemessen ist. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor Zerstörung, Verlust, Veränderung, unberechtigter Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff auf übermittelte, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten. Im Einzelnen haben wir die folgenden Maßnahmen umgesetzt:

  • Der Zugriff wird nur identifizierten Personen auf der Grundlage ihrer Rechte und in Bezug auf den Geschäftszweck gewährt
  • Der Zugriff von außen wird durch die in der Firewall-Umgebung geltenden Regeln blockiert
  • Prozesse an den Daten werden von autorisierten Personen ausgeführt
  • Alle unsere Daten werden gesichert und ausgelagert, um Datenverlust oder -löschung gemäß den EU-Anforderungen zu verhindern

Darüber hinaus versuchen wir sicherzustellen, dass wir Ihre persönlichen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand halten. Im Hinblick darauf bitten wir Sie, uns über Änderungen Ihrer persönlichen Daten (z.B. Änderung Ihrer Kontaktdaten) zu informieren.

8. Was sind Ihre Rechte und wie können Sie diese wahrnehmen?

 

Vorbehaltlich der Bedingungen der geltenden Datenschutzgesetze haben Sie das Recht auf:

  • Informationen über und Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu verlangen;
  • Ihre persönlichen Daten zu berichtigen;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (“Recht auf Vergessenwerden”) zu verlangen;
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  • Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen zu übermitteln (lassen)

Weitere Informationen über diese Rechte und die Umstände, unter denen Sie diese Rechte nutzen können, insbesondere Ihr Widerspruchsrecht, finden Sie im Anhang.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie außerdem das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Schließlich haben Sie das Recht, eine Beschwerde in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei der zuständigen Datenschutzbehörde, wie der Commission nationale pour la protection des données (CNPD) in Luxemburg, einzureichen.

9. Kontakt

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden in Bezug auf diese Datenschutzerklärung oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, können Sie uns gerne kontkatieren unter  privacy@bmedicalsystems.com

 

Anhang

Recht auf Auskunft und Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten Sie haben das Recht, mehr Informationen über unsere Verarbeitungsaktivitäten und die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, anzufordern. Sie haben auch das Recht auf Auskunft und Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten.
Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten Sie haben das Recht, von uns ohne unnötige Verzögerung die Berichtigung oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.
Recht auf die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (“Recht auf Vergessenwerden”); Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten (teilweise) zu löschen,

  • wenn die Verarbeitung nicht mehr notwendig ist, um die Zwecke zu erreichen, für die wir sie erhoben oder anderweitig verarbeitet haben; oder
  • wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruhte und Sie beschlossen haben, diese Einwilligung zu widerrufen;
  • wenn Sie andere berechtigte Gründe haben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten würden;
  • wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer an uns gerichteten gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen.

 Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir in einigen Fällen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen können: (i) für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; (ii) zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder (iii) für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Situationen (vorübergehend) einzuschränken:

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten haben, für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, diese Richtigkeit zu überprüfen; oder
  • wenn die Verarbeitung unrechtmäßig zu sein scheint und Sie uns die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten anstelle der Löschung dieser Daten verlangen; oder
  • wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • bis zur Prüfung, ob unsere berechtigten Gründe die Ihren im Rahmen eines Widerspruchs überwiegen.
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (kostenlos) Sie können unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich auf Ihre spezifische Situation beziehen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Wenn wir zustimmen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe dafür oder eine solche Verarbeitung ist erforderlich.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen. Sie haben auch das Recht, nicht dem Profiling für Zwecke der Direktwerbung zu unterliegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit In einigen Fällen haben Sie das Recht, alle Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und haben das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Dieses Recht gilt:

  • wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf der Notwendigkeit für die Erfüllung eines Vertrags beruht; und
  • für den Fall, dass die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln durchgeführt wird.

Wir behalten uns das Recht vor, für eine solche Übermittlung eine Gebühr zu erheben, insbesondere bei häufigen Anfragen und / oder für den Fall, dass eine Anfrage angesichts des zu übermittelnden Datenvolumens als unverhältnismäßig angesehen wird.

Recht auf Widerruf Ihrer Zustimmung Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.