Enthüllung der Pläne für die Expansion in Indien

Entdecken & Mehr erfahren

Enthüllung der Pläne für die Expansion in Indien

Unveiling plans for India expansion

B Medical Systems stellt Pläne für die Expansion in Indien vor und unterzeichnet Partnerschaft mit Parekh Integrated Services

B Medical Systems, ein in Luxemburg ansässiger, weltweit führender Hersteller von Impfstoff-Kühlketten und medizinischer Kühlung, hat seinen millionenschweren Expansionsplan für Indien bekannt gegeben, der eine neue Produktionsfabrik im Bundesstaat Gujarat und mehrere Partnerschaften umfasst, um Indien mit medizinisch zertifizierten Impfstoff-Kühlkettenprodukten von Weltklasse zu versorgen, die dem Land helfen werden, die kritische Kühlkette zu stärken, die für die Lieferung von COVID-19-Impfstoffen erforderlich ist.

“Wir sind sehr aufgeregt und fühlen uns gleichzeitig geehrt, die Anforderungen an die Kühlkette von Impfstoffen in Indien zu erfüllen. Wir freuen uns darauf, unsere hochmoderne Technologie, fortschrittliche Robotertechnik und medizinische Impfstoff-Kühlkettenprodukte nach Indien zu bringen und Indien damit nicht nur zur Impfstoff-Hauptstadt der Welt, sondern auch zur Impfstoff-Kühlketten-Hauptstadt zu machen. Wir können nicht genug danken für die Unterstützung durch Premierminister Narendra Modi, den luxemburgischen Premierminister Xavier Bettel, Außenminister S. Jaishankar und Joint Secretary Sandeep Chakravorty, den indischen Botschafter in Belgien, Luxemburg und der EU, Santhosh Jha, und den Botschafter des Großherzogtums Luxemburg in Indien, Jean Claude Kugener”.
– Herr Luc Provost, CEO von B Medical Systems.

“Als Inder fühle ich mich extrem glücklich, Teil dieser Initiative zu sein. Dank des visionären Ansatzes der beiden Premierminister konnten wir unsere Pläne schnell abschließen und werden nun hier in Indien Produkte im Rahmen der ‘Make In India’-Initiative herstellen, um die Regierung in ihren Bemühungen zu unterstützen, die COVID-19-Impfstoffe effizient und effektiv im ganzen Land zu verteilen. Unsere Vision ist es, zu Beginn (in Phase 1) mindestens 80 % der Komponenten in Indien zu fertigen und zu montieren und in Phase II auf 100 % End-to-End-Fertigung in Indien zu steigern. Alle diese Produkte werden nach dem Prinzip ‘Make in India’ hergestellt, ohne dass Komponenten aus China bezogen werden.
– Mr. Jesal Doshi, Deputy CEO von B Medical Systems.

Gemäß den von B Medical Systems angekündigten Expansionsplänen, die im Februar 2021 beginnen sollen, beinhaltet die 15 Mio. Euro teure Phase I der Expansion den Aufbau einer Produktionsstätte im Hafen von Mundra in Gujarat. Es wird erwartet, dass die Anlage 100 Arbeitsplätze schaffen wird, mit mehreren hundert zusätzlichen indirekten Beschäftigungsmöglichkeiten in der unmittelbaren kurzen Zeit. In Phase II der Expansionspläne wird die gesamte Rotationsgussfertigung ebenfalls in Indien beginnen, so dass es sich um ein 100%iges End-to-End-Produkt “Make in India” handelt. Die Produktionsstätte in Mundra wird das erste Werk von B Medical Systems außerhalb Luxemburgs sein. Diese Anlage wird nicht nur Produkte für den indischen Markt herstellen, sondern auch die Märkte in Südostasien und Ostafrika bedienen. Herr Jesal Doshi wird der CEO der indischen Betriebe sein. Außerdem wird es am 1. Januar 2021 eine offizielle Produkteinführung in Ahmedabad geben.

Bekanntgabe einer wichtigen Partnerschaftsvereinbarung

Das Unternehmen gab außerdem eine wichtige Partnerschaftsvereinbarung als Teil seiner Expansionspläne für Indien bekannt. B Medical Systems wird mit Parekh Integrated Services Pvt Ltd (PISPL) zusammenarbeiten, um die Fertigungsanlage, die Montage und die damit verbundene Logistik einzurichten. PISPL ist ein führender Anbieter von Logistik- und Supply-Chain-Lösungen, der hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Lagerung und Distribution, Spedition, Transport, Kühlkettenmanagement usw. für verschiedene Branchen anbietet, insbesondere für die Bereiche Gesundheitswesen, Chemie, Farben, Agrar- und Lebensmittelchemie, FMCG, usw.

B Medical Systems begann die erste Gesprächsrunde nach dem virtuellen bi-lateralen Gipfel zwischen Indien und Luxemburg am 19. November 2020, bei dem der ehrenwerte Premierminister Xavier Bettel dem ehrenwerten Premierminister Narendra Modi mitteilte, dass B Medical Systems Indien angesichts des Umfangs der COVD-19-Immunisierungskampagnen helfen könnte. Darauf folgte in der zweiten Dezemberwoche der Besuch der Führungsdelegation von B Medical Systems mit dem CEO, Herrn Luc Provost, und dem stellvertretenden CEO, Herrn Jesal Doshi, in Indien. In den letzten zwei Wochen hat das Team Gespräche mit der Zentralregierung und den Regierungen der Bundesstaaten, mit Pharmaunternehmen und verschiedenen Akteuren des Privatsektors in Telangana, Maharashtra und Gujarat geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig und funktional sind. Zusätzliche Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung verwendet. Analytics-Cookies werden verwendet, um den Website-Verkehr zu überwachen und die Benutzererfahrung zu optimieren, zu bewerten, welche Marketing-Kanäle besser funktionieren, und aggregierte Daten über die Nutzung der Website zu analysieren. Werbe-Cookies werden von Drittanbietern platziert, die Ihre Daten verarbeiten, um Zielgruppenlisten zu erstellen und gezielte Werbung in sozialen Medien und im Internet zu schalten. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richktinien, um mehr darüber zu erfahren, wie sie auf unserer Website verwendet werden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere alle Cookies", um die Verwendung solcher Cookies zu akzeptieren und direkt auf die Website zu gehen, oder klicken Sie auf "Einstellungen ändern", um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter dem unten stehenden Abschnitt Datenschutz- & Cookie-Richtlinie ändern.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website oder aus Sicherheitsgründen notwendig. Diese ermöglichen die Nutzung der Hauptfunktionen der Website.

Um diese Website nutzen zu können, verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren